Kabelloser Datenverkehr – 5G

Umfrage / Überlegungen / link-Sammlung…

Das Ergebnis der Umfrage erscheint hier am 20.07.2019.

Einleitung:

Ich habe den Eindruck, dass wir uns durch unreflektierten Fortschritt selbst zerstören.

Am Beispiel „kabelloser Datenverkehr, Mobiltelefonie, 5G“  versuche ich hier, den Zusammenhang zwischen Bedarf, Motiven, Wissen(-schaft), Kauf- und Nutzungsverhalten, Politik und Markt besser zu verstehen.

Wollen wir unseren Planeten Erde als Spielwiese für dynamische Einzelinteressen, systematische Kapital-Interessen, bewusstlose Gewohnheiten und als schicksalhaften, nicht gestaltbaren Prozess betrachten?

Oder wollen wir BEOBACHTEN, FRAGEN und DENKEN, uns eine MEINUNG bilden (so gut es uns möglich ist), Risiken gegen Nutzen abwägen und daraus verantwortungsvolles (globales) Verhalten entstehen lassen?

Ich habe meine Überlegungen und Recherchen in  13 single-option Fragen und weiterführende Verweise auf web-Seiten, die mir vernünftig erscheinen, verpackt. Die Umfrage war lief vom 24.5.2019 bis zum 20.6.2019, sie war anonym und wertete IP-Adressen NICHT aus. Es beteiligten sich 96 Personen. Die Einladung dazu erfolgte durch mich mit Hilfe eines facebook-posts (132 Kontakte), eines whatsapp-broadcasts (69 Kontakte) und 5 email-Einladungen, alle mit der Bitte um Weiterverbreitung.

Meine knappe Zusammenfassung/Interpretation der Umfrage:

Das Thema interessiert nicht ausreichend viele Menschen, sodass das Ergebnis wohl nur “für meinen Bekanntenkreis” gilt.

Die allerwenigsten begrüßen diese technischen Errungenschaft, obwohl sie jene durchaus als “nützlich und bequem” bewerten. Die Frage nach Gesundheitsbeeinträchtigungen wird zwar als möglich bis wahrscheinlich eingestuf, da sie aber wissenschaftlich nicht eindeutig geklärt und auch negative Folgen nicht unmittelbar erlebbar sind, wird es als opportun gesehen, sich nicht näher damit zu beschäftigen – was ja tatsächlich ziemlich aufwändig wäre – sondern die Sache als “abgefahrenen Zug” zur Kenntnis zu nehmen, gleichsam als ein vom Kapitalismus und von der bisherigen Entwicklung geschaffene Gesetzmäßigkeit. Der Glaube an die Gestaltbarkeit der Welt ist meines Erachtens verloren gegangen.

Frage 1:

Wusstest du, dass Mobiltelefone Daten mit Hilfe elektromagnetischer Strahlung senden und empfangen? Auch (Sonnen-)Licht, Gamma- und Röntgen-Strahlung, Mikrowellenherde, Radar, WLAN-Router, alle Funkgeräte und Radiosender, usw. beruhen auf dem selben Prinzip. Diese Dinge unterscheiden sich aber darin, wie schnell diese Strahlung schwingt (Wellenlänge / Frequenz) und wie viel Energie im Spiel ist. Weiterführende Information:

Elektromagnetisches Spektrum
Technisch genutzte Frequenzbereiche (5G arbeitet mit 30 – 300 GHz)
Künstliche elektromagnetische Strahlung im Alltag (Elektrosmog)

in Arbeit…

export-345

One Reply to “Kabelloser Datenverkehr – 5G”

  1. Sehr interessante Fragen.
    Bei der 7. fehlte mir die für mich passende Antwortmöglichkeit: da kenn ich mich nicht aus.
    Bei der 9. war mir auch irgendwas unklar.
    Ja, und der Antrieb für alle diese Entwicklungen ist die Gier!
    Und die wird nie geringer.
    (Amen)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

code